Connected Prototyping

>>>>Connected Prototyping
Connected Prototyping 2016-10-31T17:05:54+00:00
Kegelmann Technik Connected Prototyping

„Connected Prototyping“ fasst die Werte, Unternehmensphilosophie und Leistungen der Kegelmann Technik GmbH zusammen.

Bei den Herausforderungen unserer Kunden bei Konstruktion und Engineering unterstützt Kegelmann Technik mit physikalischen Prototypen bei der erfolgreichen Entwicklung und dem Design innovativer Produkte – beginnend direkt nach der ersten Konstruktion bis hin zur Serienproduktion.

Connected Prototyping betrachtet technische, wirtschaftliche und soziale Aspekte des Prototyping ganzheitlich als System und ist daher viel mehr als die Summe der über 30 Technologien innerhalb der Kegelmann Technik GmbH. Zur Herstellung komplexer Prototypen und Kleinserien, inklusive zusätzlich notwendiger Systeme wie Prüf- und Testsystemen, Lehren und Werkzeugen, werden diese Technologien durch ein Team von Ingenieuren koordiniert.

Viele Branchen, nicht nur Automobil oder Medizintechnik, der gesamte Maschinenbau steht heute und in naher Zukunft vor großen Veränderungen in der Konstruktion von Produkten und komplexen Systemen. Generative Fertigungsverfahren unterstützen bei diesem Wandel, sind gleichzeitig aber auch aufgrund ihrer enormen Vorteile Treiber dieser Entwicklungen. Leichtbau und Bionik, Funktionsintegration und ungeahnte Design-Freiheitsgrade machen Dinge möglich, die vorher überhaupt nicht, nicht zu diesen geringen Kosten und nicht in diesen kleinen Losgrößen herstellbar waren.

Mit mehr als 25 Jahren Knowhow an generativen Fertigungsverfahren und dem zugehörigen „additiven Denken“ hat Kegelmann Technik digitale und kollaborative Prozessketten entwickelt und ein ganzheitliches Prototyping-Umfeld geschaffen. Mit Connected Prototyping lassen sich immer kürzere Entwicklungszyklen realisieren, ohne Qualitätsanforderungen zu vernachlässigen. Connected Prototyping meint auch die enge Verbindung vom Prototypen zur Serie mit der Losgröße 1.
Unseren Kunden helfen wir, Entwicklungen zu beschleunigen, tragen zur Risikominimierung bei und erschließen größtmögliche Optimierungs- und Leichtbaupotenziale. Gerne zeigen wir Ihnen das auch anhand praktischer Beispiele und Referenzprojekten.